Leitungsteam Pfadistufe

zurück

images loading

Pico

Stufenleitung

Ich kam mit sechs Jahren in die Pfadi. Es hat mir von Anfang an sehr gefallen, da man hier sehr offen mit allem umgeht. Auch konnte ich mich endlich draussen austoben ohne dass mich jemand bremsen musste. Mit 16 bekam ich meine ersten Aufgaben als Leiter. Diese Aufgaben haben mich gut auf die Zukunft vorbereitet. Heute bin ich Stufenleiter und Verantwortlich für die Pfadisufe zusammen mit vier anderen Leitern.


images loading

Zazu

Mitleiter

Verglichen mit meinen Freunden im Leitungsteam bin ich ein absoluter Pfadi-Neuling. Ich habe zwar schon zuvor Leitungserfahrung in anderen Lagern sammeln dürfen, bin aber erst 2018 quasi als Quereinsteiger zur Pfadi Riko Spreitenbach dazu gekommen. Zurzeit studiere ich Kommunikation am Institut für Angewandte Medienwissenschaft in Winterthur und arbeite zudem auch seit einigen Jahren für den Sozialdienst des Bezirks Affoltern am Albis. Wenn mich also jemand fragen würde, was ich am besten kann, dann wohl so lange Unfug zu reden, bis die Frage vergessen ist. Wenn das mal kein Beispiel dafür ist, dass in der Pfadi wirklich jeder willkommen ist, dann weiss ich auch nicht…


images loading

Fina

Mitleiterin

Seit ich 5 bin, bin ich in der Pfadi. In dieser Zeit habe ich sehr viel Neues gelernt und erlebt, Freundschaften geschlossen die mich bis heute begleiten und immer etwas zu lachen gehabt.
Pfadi heisst für mich, füreinander da zu sein, miteinander zu lachen und Spass zu haben. Ich freue mich auf die Herausforderungen als Leiterin in der Pfadistufe.


images loading

Wallaby

Mitleiter

Ich bin, seit ich 6 bin in der Pfadi. Ich bin gerne draussen und baue gerne. Seit ich 16 bin leite ich. Ich finde es schön, dass man gemeinsam Ziele erreichen kann. Und ich möchte das gelernte weitergeben.


Wasu

Hilfsleiter