Kontakt

 

Pfadi RIKO Spreitenbach
8957 Spreitenbach
info@pfadiriko.ch

Geschützter- Bereich (Doku)

Zecken

 

Sie lauern überall und warten auf ihre Opfer. Die Zecken. Ob in Hecken, Sträuchern oder auf Gräsern; in Wäldern, auf Wiesen, an Feldrändern – selbst heimische Gärten bleiben nicht von der Invasion der gefürchteten und ungeliebten Spinnentierchen verschont. Aber warum haben diese Insekten solch ein schlechtes Image? Und ist dieses gerechtfertigt? Welche Gefahr geht wirklich von ihnen aus?

 

 

 

Zecken: wie gefährlich ist ein Biss für den Menschen?

Zecken übertragen Krankheiten, die teilweise für den Menschen sehr gefährlich werden können:


  • Borreliose (das Bakterium kann jedes Organ sowie das Nervensystem befallen)
  • FSME (Viruserkrankung, welche zu Hirnhautentzündung führen kann)


Allerdings ist zwar jede dritte Zecke infiziert, doch längst nicht jeder Biss führt zwangsläufig zu einer Infektion. Auch gibt es Regionen, in denen verbreitet infizierte Zecken vorkommen und andere, in denen kaum mit diesen zu rechnen ist. Welches Gebiet als infektiöse Zeckenhochburg gilt und welches nicht, erfahren Sie hier


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Copyright /Pfadi RIKO Spreitenbach